"Alle waren voll dabei..."

Das zweite Kinder-Ferienprogramm in diesem Sommer machte heute Station auf der Boccia-Anlage an der Stegermattstraße. Dabei kamen alle jungen Teilnehmer voll auf ihre Kosten und hatten viel Spaß beim „Boccen“…

Das zweite Kinder-Ferienprogramm in diesem Sommer machte heute Station auf der Boccia-Anlage an der Stegermattstraße. Sieben Teilnehmer (Kinder incl. Betreuer) kamen im Rahmen des gemeinsamen Ferienprogramms der Stadt Offenburg und des 1. Boccia-Club e.V. Offenburg auf der Vereinsanlage an der Stegermattstraße voll auf ihre Kosten.

„Hilfe beim Spielen gab es natürlich stetig, aber es war auch ein gewisser Ehrgeiz bei den Kindern dabei, schließlich wollten alle möglichst einen guten Eindruck hinterlassen – welcher auch gelang“, beobachtete Vorstandsmitglied Sven Steppat.

Unter der fachmännischen Anleitung der beiden mitspielenden Vereins-Betreuer Lorenz Sieder und Karl-Heinz Bastian erhielten die jungen Teilnehmer eine kurze Einführung samt zentralen Regeln über das Boccia-Spiel. Anschließend wurde natürlich „Das Spiel mit den Kugeln“ ganz entspannt und mit vollem Spaß gespielt.

„Nach fast eineinhalb Stunden begeisterten Boccia-Spiel und einer kurzen Revanche-Partie verständigten sich die beiden Teams auf ein allgemeines Unentschieden“.